Sie müssen JavaScript aktivieren, um diese Website besuchen zu können.
Closeup Traditionelle Haustüren

Künstlerische Unikate mit zeitlosen Werten

Mit unseren Holz-Haustüren nach traditionellem Vorbild erhalten Sie den ursprünglichen Glanz historischer Architektur und den einzigartigen Charakter Ihres Gebäudes.

Haustüren für Altbau und Denkmal

Eine Haustür als Kunstwerk. Das war früher die Regel, wenn es darum ging, eine einzigartige Fassade zu vollenden. Schreinermeister zeigten ihr ganzes Können und fertigten Unikate, die wir noch heute an einigen Altbauten bewundern. Doch werden sie leider immer seltener. Viel zu oft fallen die aufwendig gefertigten Eingangsportale unbedachten Sanierungen zum Opfer und werden durch unpassende Türen ersetzt. Mit unserem Partner PaX Classic möchten wir dem entgegenwirken. Für nahezu jede Bauepoche bieten wir authentische Haustüren in traditionellem Erscheinungsbild mit modernen Eigenschaften für den Einsatz im Altbau oder Baudenkmal.

Haustür für Altbau Braubachstraße

Was Sie vor dem Haustür-Kauf für Altbauten und Baudenkmälern wissen sollten

Nachhaltige Wertsteigerung und optische Aufwertung

Laut Berliner Mietspiegel ist ein Altbau ein Bauwerk, das vor dem Jahr 1949 entstanden ist. Handelt es sich bei Ihrem Gebäude nicht um ein Baudenkmal und steht es nicht unter Ensembleschutz, haben Sie bei der Auswahl der Haustür freie Hand.   
Ob jedoch immer die günstigste Haustür, gefertigt aus Materialien, die es zur Erbauungszeit des Gebäudes nicht einmal gab, die richtige Wahl ist, das müssen Sie letztendlich selbst entscheiden. Für eine stilistisch passende Haustür aus hochwertigem Holz spricht vieles: Die Wertsteigerung, die das Haus mit ihr erfährt, die optische Aufwertung des Hauses oder auch die längere Nutzungsdauer, an der Nachfahren oder Kaufinteressenten sicher auch ein Interesse haben.

Altbau mit neuen Fenstern aus Holz

Behördliche Vorgaben bringen finanzielle Vorteile

Steht ein Gebäude unter Denkmalschutz, gilt es vor dem Kauf einer neuen Haustür Rücksprache mit der zuständigen Denkmalschutzbehörde zu halten. Existiert noch eine bauzeitliche Haustür in annehmbarem Zustand, wird die Behörde auf deren Erhalt, also die Restaurierung, bestehen. Sollte die historische Haustür bereits gegen eine unpassende Tür ausgetauscht worden sein, können eventuell noch in der Nachbarschaft vorhandene und in die Bauzeit passende alte Türen als Rekonstruktionsvorlage genutzt werden. Im nächsten Schritt können wir als Fachbetrieb beratend tätig werden und mit einer Konstruktionszeichnung sowie einem detaillierten Angebot wichtige Unterlagen für den Antrag auf denkmalrechtliche Genehmigung der neuen Haustür beisteuern. Eine Bestellung sollte jedoch erst nach erteilter Genehmigung der Denkmalschutzbehörde ausgelöst werden. Übrigens: Dank der steuerrechtlichen Absetzung für Abnutzung, umgangssprachlich auch Denkmal-AfA genannt, können Sie bis zu 100 % der Kosten einer denkmalgerechten Haustür steuerlich geltend machen.

Denkmal-Plakette

Ein Einblick in die Geschichte der Haustür

Haustüren nach historischem Vorbild sind Zeitzeugen vergangener Epochen: als Resultat von Handwerkskunst, spiegeln sie die Architektur und Gesinnung ganzer Jahrhunderte wider und geben einen Einblick in Formensprache, Konstruktionen und handwerkliche Fertigkeiten von damals. Erfahren Sie mehr im Fachportal für Altbau und Denkmal.

🔍
Romantik (ca. 1000 bis 1250) und Gotik (ca. 1250 bis 1550)

Die Rundbögen in der Romanik sowie die spitz auslaufenden Bögen in der Gotik zeigten sich auch in der Gestaltung der Haustüren, die durch aufwändige handgeschmiedete, auf der Außenseite aufliegende Beschläge beeindrucken.

🔍
Renaissance (ca. 1550 bis 1660)

Ab dieser Zeit kommen Stemm- und Stecheisen sowie Hobeln zum Einsatz und prägen die handwerkliche Entwicklung von Holzkonstruktionen: Prächtige figürliche Schnitzereien oder flächige Schnitzereien in Form von Beschlagwerk erinnern an frühere Metallbeschläge.

🔍
Barock mit Rokoko (ca. 1640 bis 1770)

Die prunkvolle Zeit des Absolutismus wirkte sich auch auf die Gestaltung von Haustüren aus: schneckenförmige Ornamente (Voluten), geschweifte Kämpfer sowie Beschläge und Drücker aus gestanztem oder gegossenem Messing prägen die Gestaltung.

🔍
Klassizismus (ca. 1770 bis 1850)

Die harmonische und symmetrische Gestaltung, angelehnt an die Formensprache der griechischen und römischen Antike, mit ihren geraden und sachlichen Formen und eingenuteten oder überschobenen Füllungen stand in dieser Epoche im Fokus.

🔍
Historismus und Gründerzeit (ca. 1850 bis 1910)

Der Rückgriff auf vergangene Epochen prägte die Architektur des Historismus: so sprach man auch von Neogotik, Neorenaissance oder Neobarock. Meiste waren die Haustüren aus Eiche gefertigt und mit zahlreichen, aufgesetzte Profilierungen und geschmiedeten Gittern versehen.

🔍
Jugendstil und Secession (ca. 1896 bis 1915)

Weiche und fließende Formen waren zu dieser Zeit üblich - florale Schnitzereien in den Füllungen und Buntverglasungen, die kunstvoll mit Bleistegen verbunden wurden, machten Haustüren dieser Epoche zum Mittelpunkt der Hausfassade.

🔍
Klassische Moderne (ca. 1915 bis 1933)

"Der Zweck bestimmt die Form" lautet in der klassischen Moderne auch die Vorgabe für die Gestaltung von Haustüren: mit strengen, geometrischen Formen, schmucklosen Einstemmbändern und Glasfeldern mit facettierten Scheiben reduzierte man sich auf das Wesentliche.

🔍
Art déco (ca. 1920 bis 1940)

Strenge geometrische Formen mit Spitzen und Zacken dominierten in jeder Form. Facettierte Gläser, zurückhaltende Beschläge und dunkle Lasuren prägen das Türblatt. Zier- und Türgitter wurden meistens zurückhaltend gestaltet und nahmen die geometrischen Formen auf.

🔍
Moderne ab 1950

In der Nachkriegszeit lag bei der Haustürgestaltung das Hauptaugenmerk auf ihrer Funktion. Aluminium, Bronzeguss und bronziertes Glas bestimmten den Zeitgeschmack, aber auch Holz, Glas und Metall wurden nun in ursprünglicher und verbesserter Form verwendet.

Unsere Haustüren-Designs für Altbau und Denkmal

Ob mit einem einzelnen, zwei oder sogar mehreren beweglichen Türelementen ausgestattet, mit Oberlicht oder einem Seitenteil: Lassen Sie sich von den folgenden Designs inspirieren und fragen Sie Ihr Wunsch-Modell gleich bei uns an. Zu allen weiteren Ausstattungsdetails beraten wir Sie gerne im persönlichen Gespräch.

🔍
2530

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen mit einer Rosettengarnitur aus Edelstahl

Anfragen ⟶
🔍
7210

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, zusätzlichen Profilrahmen, Langschildgarnitur Messing

Anfragen ⟶
🔍
7050

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Verglasung mit Motivsandstrahlung, Stoßgriff aus Edelstahl

Anfragen ⟶
🔍
30290

Rahmenkonstruktion mit echten Sprossen, profilierten Applikationen und glatten Füllungen, Verglasung Satinato mit Wiener Sprossen, Langschildgarnitur Messing

Anfragen ⟶
🔍
30280

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und glatten Füllungen, satiniertes Glas mit Facettenschliff, Rosettengarnitur Bronze

Anfragen ⟶
🔍
30300

Vollblattkonstruktion mit massiven Zierprofilen, Verglasung mit Ornamentglas Kathedral und Wiener Sprossen, Drückergarnitur Messing patiniert

Anfragen ⟶
🔍
30250

Vollblattkonstruktion mit Aufdoppelung, großem Glasfeld und Ziergitter, Verglasung Satinato, Langschildgarnitur Edelstahl

Anfragen ⟶
🔍
30240

Vollblattkonstruktion mit Aufdoppelung und großem Glasfeld, Verglasung mit Wiener Sprossen und Ornamentglas Eisblume, Langschildgarnitur Edelstahl

Anfragen ⟶
🔍
30040

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Verglasung mit Musselinglas, Langschildgarnitur Messing patiniert

Anfragen ⟶
🔍
30230

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und glatten Füllungen, satiniertes Glas mit Facettenschliff und mit Wiener Sprossen, Langschildgarnitur Edelstahl

Anfragen ⟶
🔍
30220

Vollblattkonstruktion mit profilierten Füllungen und massiven Profilrahmen, Verglasung mit Ornamentglas Silvit, Langschildgarnitur Bronze

Anfragen ⟶
🔍
30220

Vollblattkonstruktion mit profilierten Füllungen und massiven, farbig abgesetzten Profilrahmen, Verglasung mit Ornamentglas Kathedral, Langschildgarnitur Messing verchromt

Anfragen ⟶
🔍
30200

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Verglasung mit Ornamentglas Kathedral mit Wiener Sprossen, Langschildgarnitur Messing

Anfragen ⟶
🔍
30090

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung, zusätzlichen Profilrahmen und Applikationen, Verglasung mit Ornamentglas Kathedral, Rosettengarnitur Messing patiniert

Anfragen ⟶
🔍
30070

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung, aufgesetzten Füllungen und Zierprofilen, Verglasung mit Ornamentglas Kathedral mit Wiener Sprossen, Langschildgarnitur Stahlgrau

Anfragen ⟶
🔍
30030

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, satiniertes Glas mit Facettenschliff, Stoßgriff Bronze

Anfragen ⟶
🔍
30260

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung, aufgesetzter Füllung und Zierprofilen, Verglasung mit Ornamentglas Kathedral mit Wiener Sprossen, Langschildgarnitur Stahlgrau

Anfragen ⟶
🔍
30151

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Verglasung mit Motivsandstrahlung mit Wiener Sprossen, Langschildgarnitur Messing

Anfragen ⟶
🔍
30060

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Verglasung mit Musselinglas, Drückergarnitur Messing verchromt

Anfragen ⟶
🔍
30160

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung, Füllungen mit Glaseinsätzen und farbig abgesetzten Profilleisten, Griffstange Messing

Anfragen ⟶
🔍
30210

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Verglasung mit Ornament Kathedral und Wiener Sprossen, Stoßgriff Bronze

Anfragen ⟶
🔍
30050

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Drückergarnitur Messing verchromt

Anfragen ⟶
🔍
30150

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Verglasung mit Ornament Kathedral und bunten Friesenecken, Langschildgarnitur Messing

Anfragen ⟶
🔍
30140

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung und profilierten Füllungen, Verglasung mit Ornament Silvit, Ziergitter, Drückergarnitur Messing verchromt

Anfragen ⟶
🔍
30130

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung, aufgesetzten Füllungen und Zierprofilen, Verglasung mit Musselinglas, im Oberlicht Ornament Satinato mit Wiener Sprossen, Langschildgarnitur Messing

Anfragen ⟶
🔍
30120

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung, aufgesetzten Füllungen und Zierprofilen, Verglasung mit Ornament Satinato, im Oberlicht mit Wiener Sprossen, Ziergitter, Langschildgarnitur Messing

Anfragen ⟶
🔍
30110

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung, profilierten Füllungen und Zierprofilen, Verglasung mit Ornament Satinato, im Oberlicht mit Wiener Sprossen, Rosettengarnitur Messing antik

Anfragen ⟶
🔍
30100

Rahmenkonstruktion mit Sprossenteilung, profilierten Füllungen und Zierprofilen, Verglasung mit Ornament Satinato, Rosettengarnitur Messing antik

Anfragen ⟶

Weitere Haustür-Inspirationen

Noch nicht die passende Haustür in unserer Modell-Auswahl gefunden? Dann lassen Sie sich hier von einigen bereits gefertigten Haustüren von PaX Classic inspirieren. Kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam eine passgenaue Lösung für Ihr Gebäude.

Klare Argumente für unsere bewährten PaX Classic Haustüren

Traditionelle Handwerkskunst

Unsere traditionellen Haustüren werden mit althergebrachten Techniken größtenteils von Hand gefertigt.

Dem Denkmal gerecht

Vielseitige Individualisierungsmöglichkeiten machen unsere traditionellen Haustüren auch zu denkmalgerechten Einzelstücken.

Natürliche Wärmedämmung

Hochwertige Holzwerkstoffplatten und auf Wunsch auch ein Kern aus Massivholz-Decklagen oder natürlichen Materialien wie Kork sorgen für bestmögliche Wärmedämmung.

Langlebige Oberflächen

Eine eigens entwickelte Oberflächenbeschichtung macht unsere Türen besonders witterungsbeständig.

Sicher ist sicher

Standardmäßig wird Ihre Haustür mit einem Verriegelungssystem ausgestattet, das auch bei zertifizierten PaX-Sicherheitstüren zum Einsatz kommt.

Gefertigt in Deutschland

Ihre Haustür entsteht von der Konstruktion bis hin zur Fertigung im sächsischen Bad Lausick. Das sorgt für kurze Lieferwege und sichere Arbeitsplätze.

Immer noch unschlüssig?

Sie sind unsicher, welches Haustür-Modell Ihrem Haus am besten steht? Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl einer passenden Haustür. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin mit uns.

PaXclassic Holz-Haustüren Handwerk

Authentisches Handwerk

Bei der industriellen Fertigung wird viel Wert auf Effizienz und Kostenreduktion gelegt. Unser Partner PaX Classic hingegen legt bei der Fertigung traditioneller Haustüren aus Holz den Fokus auf Authentizität. Deshalb werden in der Türenproduktion viele Arbeitsschritte von Hand ausgeführt. Bei vielen Details lassen sich die Unterschiede erkennen, die die Haustüren von PaX Classic so authentisch machen.

Verriegelung Haustür für Altbau und Denkmal

Ein Bollwerk gegen Einbrecher

Ja, auch fein sanierte Altbauten stehen bei Kriminellen ganz oben auf der Liste. Schließlich erhoffen die Täter sich, dass nicht nur die Optik der Fassade, sondern auch der Einbruchschutz historischen Ursprungs ist. Genau deshalb sorgt eine moderne 5-fach-Verriegelung für einen zusätzlichen Schutz gegen unerwünschte Gäste. Übrigens: Das gleiche Verriegelungssystem kommt auch bei den geprüften und zertifizierten Sicherheitstüren unseres Herstellers PaX zum Einsatz.

Natürliche Wärmedämmung Haustür für Altbau und Denkmal

Wärmedämmung aus der Natur

Wärmedämmung ist ein Begriff, der in der historischen Literatur nicht vorkommt. So wurden die Füllungen von Haustüren früher lediglich aus massivem Holz gefertigt. Im Sinne eines zeitgemäßen Wohnkomforts, der Schonung von Ressourcen und dem Schutz des Klimas, sind die Anforderungen an den Wärmeschutz heute deutlich höher. Auch dafür hat PaX Classic die passende und zugleich authentischste Lösung. Die Füllung der traditionellen Haustüren besteht aus hochwertigen Holzwerkstoffplatten mit Wärmedämmung. Auf Wunsch kommen Massivholz-Decklagen und Korkdämmung zum Einsatz.

Hochwertige Holz-Oberfläche Haustür für Altbau und Denkmal

Einzigartige Oberflächenbeschichtung

Die von PaX Classic verwendeten Holzarten für den Bau von Haustüren haben eine einzigartige Maserung sowie eine ganz natürliche Porenzeichnung. Verschwinden diese Besonderheiten unter einer dicken Schicht Lack oder Lasur, verliert die Tür ihre besonderen optischen und haptischen Merkmale. Gemeinsam mit einem der führenden Hersteller von Holzbeschichtungen, der Remmers GmbH aus Löningen, hat PaX Classic eine einzigartige Oberflächenbeschichtung entwickelt. Optimal geschützt erscheint das Holz ausdrucksstark und lebendig.

Authentische Bänder an Haustür für Altbau und Denkmal

Bauzeitlich wirkende Bänder

Türbänder und Scharniere historischer Türen sind wertvolle Belege regionaler Schmiedekunst. Sie sprechen eine ganz eigene Sprache und zeigen in feinen Details die Fortschritte der handwerklichen Metallbearbeitung. Im Sinne einer möglichst langen Nutzung sind unsere traditionellen Haustüren mit einer modernen Schließtechnik ausgestattet. Optisch lehnen sich die modernen Haustürbänder an ihre historischen Vorbilder an.

Haustür-Griff Jugendstil

Die Zeit im Griff

Wer das Alter und die Epoche einer historischen Haustür bestimmen möchte, der muss sich auch die Türklopfer, Drücker und Langschilder genau anschauen. Einen Standard sucht man vergeblich, denn nahezu jede Haustür bekam früher eigens entworfene Garnituren. Auch hier zeigte die damalige Schmiedekunst ihr ganzes Können. Unser Partner PaX Classic arbeitet mit Spezialfirmen für historisierende Beschläge zusammen. Ihr Vorteil: Sie wählen aus einem vielfältigen und gleichzeitig authentischen Beschlagssortiment.

Beratung gefällig?

Sie meinen, Ihrem Haus würde eine Haustür in traditioneller Bauart gut stehen? Dann lassen Sie uns bei einem persönlichen Beratungsgespräch darüber sprechen. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin mit uns.

Denkmal und Altbau-Fenster Produktion PaX Classic

Konstruiert und gefertigt in Deutschland

Neben einer hohen Qualität legen wir besonderen Wert auf ein authentisches Erscheinungsbild unserer Haustüren für Altbau und Denkmal. Denn eines ist uns wichtig. Wir wollen, dass die vielen altehrwürdigen Gebäude in unserer Umgebung wieder im ursprünglichen Glanz vergangener Zeiten erstrahlen. Genau deshalb arbeiten wir partnerschaftlich mit PaX Classic zusammen. Das Unternehmen ist einer der Spezialisten, wenn es um die Fertigung altbau- und denkmalgerechter Bauelemente geht. So entstehen bereits seit vielen Jahrzehnten im sächsischen Bad Lausick anspruchsvolle Fenster und Haustüren für historische Gebäude.

Haustüren Montage

Montage vom Fachbetrieb

Für unsere Montage-Experten ist der fachgerechte Einbau einer Haustür im Altbau und Denkmal mehr Leidenschaft als Job. Mit großer Sorgfalt und dem nötigen Respekt vor der geschichtsträchtigen Bausubstanz machen sie sich ans Werk. Dabei hilft das fundierte Wissen, das wir unseren Mitarbeitenden regelmäßig bei fachspezifischen Lehrgängen unter anderem bei PaX Classic vermitteln.

Häufig gestellte Fragen

Können traditionelle Haustüren nachträglich gegen Einbruch gesichert werden?

Bei historischen Haustüren sollte keine Veränderung am äußeren Erscheinungsbild vorgenommen werden. Das Aufbringen von Füllungen und / oder aufgesetzten Beschlägen ist also nicht möglich. Wegen der Vorgaben des Denkmalschutzes können historische Türen durch Nachrüstung bestenfalls bis Widerstandsklasse RC 2 nach DIN EN 1627 verbessert werden. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten.

Kann ich auch für eine historisierende Tür staatliche Förderung beantragen?

Traditionelle Haustüren entsprechen in der Regel unter anderem wegen fehlender Isolierungen sowie den einfach verglasten Elementen im Türblatt nicht den heutigen Wärmeschutz-Anforderungen. Unsere traditionellen Haustüren dagegen können den Richtlinien entsprechend konzipiert werden. Wir beraten Sie gerne zu den optimalen Holzarten, damit einer Förderung nichts im Wege steht.

original.jpeg

PaX Classic - Haustüren für Altbau und Denkmal

Schön, dass Sie sich für den Erhalt historischer Architektur einsetzen. Informieren Sie sich in unserem Katalog ganz in Ruhe über unsere PaXclassic Haustüren. Auf Wunsch erhalten Sie den Katalog natürlich auch in gedruckter Form.

HolzArt Tischlerei GmbH & Co. KG
📍
Langenhorner Chaussee 137
22415 Hamburg
📞︎
+49 (40) 60750190
E-Mail schreiben
Öffnungszeiten
Montag: 08:00–17:00 Uhr
Dienstag: 08:00–17:00 Uhr
Mittwoch: 08:00–17:00 Uhr
Donnerstag: 08:00–17:00 Uhr
Freitag: 08:00–16:00 Uhr
Kontakt

Da wir ein kleines, viel beschäftigtes Familienunternehmen sind, bitten wir Sie um Terminvereinbarung für eine Beratung in unserer Ausstellung.

PaX Partner
HolzArt Tischlerei GmbH & Co. KG © 2023